29. März 2015: DER TOD JESU

C. H. GRAUN: DER TOD JESU

Carl Heinrich GRAUN

Carl Heinrich GRAUN

Kirchenchor St. Martin, Orchester aus ehemaligen Mitgliedern des Schwäbischen Jugendsymphonieorchesters, Leitung: Daniel Herrmann

Seit ihrer Berliner Uraufführung 1755 zählte Carl Heinrich Grauns "empfindsame" Passionskantate "Der Tod Jesu" auf ein Libretto Karl Wilhelm Ramlers lange Zeit zu den meistaufgeführten Werken dieses Genres. Noch bis Ende des 19. Jahrhunderts konnte sie sich im Repertoire zahlreicher Oratorienvereine und Singakademien behaupten, oft gleichberechtigt neben Bachs oratorischen Passionen, die ihr in der 2. Hälfte des Jahrhunderts schließlich den Rang abliefen.

TERMINVERSCHIEBUNG

Da am Samstag, 23. Juni Deutschland bei der Weltmeisterschaft in der Gruppe F um 20 Uhr gegen Schweden spielt, findet die Kaufbeurer Orgelnacht nun am Freitag, 22. Juni statt - das Programm bleibt wie geplant.

ZUSATZKONZERT

Am Donnerstag, 30. August kommt der Mädchenchor aus Le Pecq bei Paris in die Stadtpfarrkirche St. Martin und singt um 20 Uhr ein Konzert mit Kompositionen von Johannes Brahms und einigen skandinavischen Komponisten. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

NEU: Jahresprogramm 2018

Das gedruckte Fassung des Jahresprogramms mit allen Konzerten und Gottesdiensten ist erschienen. Sie können den Flyer > hier herunterladen.