15. März 2014: JAZZ FÜR ORGEL & VIOLINE

JAZZ FÜR ORGEL UND VIOLINE

Liselotte Kunkel, Orgel
Thomas Buffy, Violine


In ungewöhnlicher Besetzung interpretieren Lilo Kunkel (Orgel) und Thomas Buffy (Violine) ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Jazz-Programm mit Klassikern von Django Reinhardt, Duke Ellington, Oscar Peterson und vielen anderen großen Komponisten.
Die eigenen aparten Arrangements ermöglichen klangfarbenreiches Zusammenspiel in der ganz besonderen Atmosphäre des Kirchenraums und lassen viel Raum für mitreißende Improvisationen.

Thomas Buffy & Lilo Kunkel

Thomas Buffy & Lilo Kunkel

Dr. Lilo Kunkel - Orgel
geb. 1975 in Karlstadt/Main, studierte Kirchenmusik (A) und Musiktheorie bei Prof. Dr. Zsolt Gárdonyi und Hermann Beyer an der Hochschule für Musik
Würzburg. Sie ist hier als hauptamtliche Dozentin (Akademische Rätin) für Musiktheorie (Tonsatz, Gehörbildung, Schulpraktisches Klavierspiel) tätig. Daneben Kurs- und Konzertaktivitäten zum Thema "Jazz auf der Pfeifenorgel". Promotion bei Prof. Dr. Ulrich Konrad über die Klavierlieder von Max Reger (2003).
www.lilokunkel.de

Thomas Buffy - Violine
geb. 1979 in Rosenheim, studierte Schulmusik und Zusatzfach Jazzvioline. Neben seiner Unterrichtstätigkeit als Musiklehrer an einem Gymnasium und als Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Würzburg ist er Lehrerfortbildner und komponierte mehrere Kindermusicals. Rege Konzerttätigkeit im Bereich Jazz, Pop, Folk mit diversen eigenen Ensembles: Rehan Syed Ensemble (Gypsy-Jazz, worldmusic), Tanzkinder (Deutschpop), Dixie Heartbreakers (oldtime Jazz) und Sämann Combo (Fusion).
www.thomasbuffy.de

TERMINVERSCHIEBUNG

Da am Samstag, 23. Juni Deutschland bei der Weltmeisterschaft in der Gruppe F um 20 Uhr gegen Schweden spielt, findet die Kaufbeurer Orgelnacht nun am Freitag, 22. Juni statt - das Programm bleibt wie geplant.

ZUSATZKONZERT

Am Donnerstag, 30. August kommt der Mädchenchor aus Le Pecq bei Paris in die Stadtpfarrkirche St. Martin und singt um 20 Uhr ein Konzert mit Kompositionen von Johannes Brahms und einigen skandinavischen Komponisten. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

NEU: Jahresprogramm 2018

Das gedruckte Fassung des Jahresprogramms mit allen Konzerten und Gottesdiensten ist erschienen. Sie können den Flyer > hier herunterladen.